Navigation

Fotogalerie

Keine Galerien in diesem Album
Keine Galerien in diesem Album
Volksschule Infinum Direktionsteam Ein erfolgreiches 1. Jahr geht zu Ende! Das 2. Jahr an der Volksschule Infinum geht zu Ende! Das 3. Jahr ist zu Ende Nachmittagsbetreuung VS Infinum Wir gratulieren! Tiergestützter Unterricht Angst hat in Schulen nichts verloren! Begrüßungsmappe Volksschule

Volksschule Infinum

 

 

HERZLICH WILLKOMMEN IN DER VOLKSSCHULE  INFINUM

 

 

Volksschule - Mehrstufenklasse 

 

Imagevideo der Volksschule 

https://youtu.be/XMnlXziAwc0

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kinder,

 

ich heiße Nina-Mercedes Birrei (mitte) und habe die ehrenvolle Aufgabe unsere großartige Volksschule zu leiten.  Gemeinsam mit meinen beiden wunderbaren Kolleginnen Katrin Kandler (re) und Katarina Dvorsky (li) sind wir das Team der Volksschule Infinum.

 

 

Mein Name ist Nina-Mercedes Birrei, ich bin Klassenlehrerin und Schulleiterin der Volksschule Infinum.

Nachdem ich meinen Bachelor an der Uni Wien in Bildungswissenschaften abgeschlossen habe, habe ich mich anschließend für das Volksschullehramt entschieden. Da mir das theoretische Wissen im Bereich Bildung und Erziehung nicht gereicht hat, wollte ich hierzu auch den praktischen Teil kennenlernen.

Seither bin ich Lehrerin aus Leidenschaft und es macht mir große Freude die Welt mit und durch unsere Volksschulkinder neu zu entdecken. 
Ich bilde mich gerne weiter und mache zur Zeit meinen Master in Berufsorientierung, um auch bereits den Kleinsten all ihre zukünftigen Möglichkeiten aufzuzeigen. 

In meiner Freizeit bin ich sehr viel in der Natur,  reise gerne und verbringe die Zeit am liebsten mit meiner Familie und meinen Freunden. Meine Hündin Miley begleitet uns regelmäßig im Unterricht.


 

Mein Name ist Katrin Kandler und ich bin Teil des Lehrerinnenteams an der VS Infinum.

Nach meinem Masterabschluss in Kultur‐ und Sozialanthropologie konnte ich erste Berufserfahrungen im Kulturvermittlungsbereich im Museum sammeln. Anschließend habe ich berufsbegleitend das Volksschullehramt absolviert. Ich empfinde die Arbeit in der Mehrstufenklasse als sehr bereichernd, spielerische und selbstentdeckende Lernmethoden liegen mir am Herzen.

In meiner Freizeit lese ich gerne, interessiere mich sehr für andere  Länder und Kulturen und bin mit meinen beiden Kindern oft im Grünen.


 

Mein Name ist Katarina Dvorsky und auch ich möchte mich mit einigen Worten vorstellen.  Nach meinem Lehramtsstudium an der Uni Wien habe ich Erfahrungen in der Montessoripädagogik gesammelt und Kinder aller Altersstufen unterrichtet. Nun bin ich seit Jänner 2020 Teil der Infinum Familie und genieße jeden Tag die Vielfalt unserer Volksschule. Zu meinen Stärken zählen Sprachen und künstlerisches Gestalten, außerdem bin ich leidenschaftliche Weltenbummlerin und halte mich gerne mit Rollkunstlauf fit. 



 

Im Infinum haben wir eine Schule gefunden, in der die Kinder bestmöglich gefördert werden. Wir sind ein tolles Team,  arbeiten gerne zusammen  und inspirieren uns immer  wieder gegenseitig.

 



 

INFINUM-Volksschule

 

*Kleine Mehrstufenklasse * nahtloser Übergang zwischen VS und AHS  

*tiergestützter Unterricht *Respekt* *individuelle  Begleitung * Unterstützung

* Wertschätzung  *Optimismus * Toleranz * Flexibilität  * Leistung * Freude am Lernen*

Sie finden uns auch auf Facebook 

 



 

WIR FÜHREN SEIT SEPTEMBER 2017 EINE VOLKSSCHULE!

 

Die Privatschule Infinum gründete im  September 2017 eine Volksschule mit einer Mehrstufenklasse!

 

Was ist das Konzept „Infinum“?

Die  Privatschule InFinum ist eine Gemeinschaft von SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern, die sich um einen auf die individuellen Bedürfnisse eines jeden Schülers abgestimmten, innovativen Unterricht bemühen - auf Basis von Toleranz, gegenseitigem Verständnis und Flexibilität.

Freude am Lernen, Selbstständigkeit, Eigenverantwortung und Kreativität stehen im Vordergrund. Unser Ziel ist es jenen Schülern, die lernwillig und leistungsstark sind – jedoch gleichzeitig Wohlgefallen an kleineren Gruppen empfinden (ob wegen Schüchternheit, besonderen Begabungen, Stärken oder Schwächen, einer allgemeinen Hochbegabung, einer aktiven Leistungssportlerkarriere) und Anerkennung und Akzeptanz ihrer Individualität suchen, eine Schule zu bieten, in der sie ihren Interessen nachkommen können, ihr Lernpotenzial angstfrei weiter entwickeln und das Kultur-, Literatur- und Kunstinteresse sowie ihre Intellektualität mit dem Wissensdrang verbinden und seitens der Schule unterstützt bekommen können.

 

Welche Unterrichtsmethoden werden eingesetzt?

Wir kreieren oder entwickeln keine neuartigen pädagogischen Linien, keine neue Pädagogik, sind jedoch gewillt, aus der breiten Palette existierender pädagogisch-methodisch-didaktischen Angebote ganz flexibel und individuell eben jene anzuwenden, die unseren Schülern im konkreten Fall und aktueller Situation am besten entsprechen.

 

Was bedeutet eine „Mehrstufenklasse“? Was sind die Vorteile?

In einer Mehrstufenklasse im Volksschulbereich werden Kinder im Alter von 6-10 Jahren in einem Klassenverband gemeinsam unterrichtet. Dabei wird auf die individuelle Förderung des einzelnen Kindes besonders Bedacht genommen. In dieser Klasse können sich Kinder von der Vorschulstufe bis zur 4. Klasse befinden und es besteht für die Schüler die Möglichkeit, die Volksschulzeit in 4 oder 5 Jahren zu durchlaufen. Auch ein Durchlauf in 3 Jahren (bei besonderen Lernfortschritten) ist grundsätzlich möglich.

Der Lehrplan der Volksschule ist die Grundlage.

 

Ziele und Intentionen:

 1) Integrativer Schulanfang

Ein positiver Schulstart ist für die weitere Schullaufbahn von entscheidender Bedeutung. Gerade zum Schulanfang zeigen sich bei den Kindern sehr große Unterschiede in den Lernvoraussetzungen, dem Lerntempo, der vorschulischen Förderung. Durch individuelle Lernangebote kann man diesen Unterschieden gerecht werden.

Durch die heterogene „schulerfahrene“ Gruppe gelingt die Schuleingangsphase für die „Neulinge“ leichter.

2) Individualisierung

Schreib- und Leselehrgang, Mathematik und alle anderen Bereiche werden auf die Bedürfnisse und den Entwicklungsstand des Kindes abgestimmt. Durch das Vorhandensein von Lernmaterialien für alle Schulstufen wird den vielfältigen Interessen mehr entsprochen.

In Form der Freiarbeit wählt der Schüler/die Schülerin aus einem differenzierten Lernangebot die Tätigkeit und den Lerngegenstand, bestimmt, wie viel Zeit er/sie benötigt und die Sozialform, das heißt, ob allein oder in einer Gruppe gearbeitet wird.

3) Motivation, Begabungsförderung

Ein vielfältiges  Angebot an Lern- und Arbeitsmaterialien gleichzeitig für alle Altersstufen ist in der von der Lehrerin vorbereiteten Umgebung vorhanden und kann von allen Schülern genutzt werden. Durch dieses Angebot entsteht sehr viel Motivation für das Lernen. Begabte Schülerinnen und Schüler können schon Angebote von der nächsten Schulstufe nehmen. Schüler, die mehr Übung brauchen, haben auch dazu die Möglichkeit.

4) Betonung der grundlegenden Fertigkeiten

Mitverantwortung, Selbstverantwortung, selbstständige Problemlösung, Teamfähigkeit, Konfliktbewältigung u.ä. sind in einem heterogenen Verband besser erlernbar.

5) Soziales Lernen

Die Lerngruppe ist eine heterogene Arbeits- und Lebensgemeinschaft. Die Altersmischung der Gruppe begünstigt die soziale Entwicklung. Auch kommt es zu einem natürlichen „Helfersystem“ unter den Kindern, Lernen voneinander wird gefördert. Wechselnde Sozialformen wie Einzel-, Partner und Gruppenarbeit ermöglichen das Einüben unterschiedlicher sozialer Beziehungen.

6) Erweiterungen

Wir werden neben anderen Lehr- und Lernmethoden Englisch im Alltag und bewegtes Lernen in den Unterricht einbauen und tiergestützte Pädagogik führen.

 

Wieviel kostet die Schule?

Vorläufige Kosten je nach Schüleranzahl: circa €520 im Monat (12x im Jahr). Weitere Zusatzkosten exkl. 

Auch eine Nachmittagsbetreuung wird gerne angeboten.

 

Wie lange dauert den Unterricht?

Der Unterricht beginnt um 9 Uhr und endet abhängig vom Stundenplan zwischen 12:30 Uhr und 14 Uhr. Wir bieten eine Nachmittagsbetreuung mit Mittagessen bis 17 Uhr an, diese ist im Preis nicht inkludiert.

Weitere Infos, Interessenten- und AUFNAHMEgespräche unter:

vsinfinum@gmail.com

 

 

 

 

Aktuelles

Kontakt

  • Privatschule INFINUM
    Hetzendorfer Str. 77-79, 1120 Wien

    infinum.edupage.org (AKTUELL)


  • +43 1 804 78 79 (Buero)
    +43 676 301 84 68 (Direktion)
    +43 676 4286595 (Buchhaltung)
    +43 1 411 37 60 (Volksschule)

    buero@infinum.at
    direktion@infinum.at
    buchhaltung@infinum.at
    vsinfinum@gmail.com
    volksschule@infinum.at

    Lehrer: nachname@infinum.at

Fotogalerie

Impressum

Privatschule INFINUM

AHS Bereich:

Unterstufe: Privatschule mit eigenem Organisationsstatut, gegr. 2003,  Öff.Recht auf Dauer

Oberstufe: ORG; gegr. 2019; Öff.Recht SJ 19/20 ; 20/21

+ Private Volksschule, gegr. 2017; Öff. Recht

Schulerhalter:

Privatschulverein INFINUM

Vorstandsvorsitzende:

Mag. NL Glavic

Sitz: Hetzendorfer Str. 77,

1120 Wien